Vergleichsliste (0)

Hauptinhalt

Vom Ingenieurbüro zum Luftspezialisten

1962: Gründung Firma WIDMER und ERNST AG durch Hermann Widmer und Theodor Ernst

1972: Ausgründung der Lufttechnik + Metallbau AG von WIDMER und ERNST Haupttätigkeit Entstaubungstechnik und Luftfilter

1973: Bau des eigenen Werks in Remigen

1994: ISO 9002 Zertifizierung der Produktion in Remigen, Metall-/Apparatebau

1998: Bezug des neuen Betriebsgebäudes, Tägerhardstrasse 110, Wettingen

1998: Konstruktion und Bau einer europaweit einzigartigen Langzeit-Filtertestanlage

1998: 100 Mitarbeiter bei L+M in der Schweiz beschäftigt

2000: 100%-ige Integration der HET-ANKE-Filtertechnik GmbH, Altenstadt Deutschland

2003: Start der onAir Luftfilter-Symposien

2004: Erwerb der Firma WETTER UMWELTTECHNIK AG, Baden

2006: Erwerb der Firma Otto Keller Filtertechnik AG, Arbon

2007: Umbenennung in WESCO AG und Ausgliederung der L+M und Entstaubungsaktivitäten in 2 Tochterfirmen L+M AG und WESCO-KELLER-Entstaubungstechnik AG

2008: Gründung der italienischen Tochterfirma CreatecSrl in Monteroberto, Italien. 185 Mitarbeiter in der ganzen Firmengruppe

2009: Der neue Geschäftsbereich Wohnungslüftung entsteht

2011: Die WESCO Gruppe hat 200 Mitarbeitende

2012: Die WESCO AG macht sich auf Mission Bessere Luft

2013: Erwerb der Firma Berbel Ablufttechnik GmbH, Rheine Deutschland 

2013: Ausgliederung der Bereiche Filter- und Reinraumtechnik in die neue Tochterfirma WESCO Luftfilter und Reinraum AG

2014: Umzug der WESCO Luftfilter und Reinraum AG nach Gretzenbach

2016: Verkauf der Industriefirmen L+M AG, WESCO Luftfilter & Reinraum AG, WESCO Entstaubungstechnik AG und HET GmbH.

Fakta & Organisation

Erfahren Sie mehr über den Aufbau der WESCO-Gruppe

Hier klicken

WESCO als Arbeitgeber

Wie ist es, bei WESCO zu arbeiten?

Sie erfahren es hier