Vergleichsliste (0)

Schulhaus "ZÜRIMODULAR"

Lage:

Zürich, Zürich 

Bauweise:

Modulbau, Holz

Baustandard:

Minergie-Eco

BETEILIGTE:

Das Projekt entstand in Zusammenarbeit mit der Stadt Zürich (Amt für Hochbauten und dem Umwelt- und Gesundheitsdepartement) dem Architekten, dem Lüftungsplaner, dem Modulbauer, dem Lüftungsinstallateur und der Firma WESCO AG.

BESCHRIEB:

Die Stadt Zürich setzt ZÜRIMODULAR seit 1998 ein. Das aktuelle Pavillonmodell ging aus einer WTO-Neuausschreibung im Jahr 2011 hervor. Es erfüllt den Minergie-Eco-Standard. Ab Sommer 2015 sind 49 ZM im Einsatz. Sie decken rund 6 Prozent des Stadtzürcher Schulraums ab. Ein Modulpavillon umfasst jeweils 4 oder 6 Schulzimmer. Diese sind mit Lüftungsanlagen vom Typ AM 800 ausgestattet. Über die verschiedenen Bauetappen wurden verschiedenen Bedienkonzepte gewählt. So wurden in den ersten Modulbauten die Anlagen pro Schulzimmer einzeln gesteuert. In der aktuellen Version werden alle Airmaster-Geräte über ein zentrales Bedienteil im Technikraum gesteuert, das über ein AIRLINQ-BMS mit den Anlagen verbunden ist. Die Anlagen laufen zeitgesteuert, integrierte CO2-Sensoren überwachen die Raumluftqualität und garantieren eine bedarfsgerechte Lüftung.

BESONDERES:

WESCO Airmaster tragen dem Minergie-Eco-Standard Rechnung. Die dezentralen Lüftungsanlagen erfüllen mit ihrem aussergewöhnlich tiefen Energiebedarf ausserdem die Anforderungen des Gesundheits- und Umweltdepartement "Umwelt- und Gesundheitsschutz Zürich (UGZ)".

Dezentrale Lüftungsgeräte Airmaster – für eine bedarfsgerechte Belüftung

Mit dezentralen Lüftungsgeräten können die gewünschten Räume eines Gebäudes einzeln ausgestattet, individuell und bedarfsgerecht belüftet werden. Es müssen keine Leitungen zwischen den Räumen verlegt werden, so dass die Montage einfach und flexibel ist. Das ist besonders für bestehende Gebäude, Modular- und Altbauten, Sanierungen wie auch für das Umbauen in mehreren Etappen ein grosser Vorteil. Ausserdem wird ein Brandschutzkonzept hinfällig, da sich ein allfälliger Brand nicht über die Luftleitungen in andere Räume ausbreiten kann. 

Mehr über dezentrale Lüftungsgeräte erfahren 

Standgerät AM 800 für grössere Räume 

Das AM 800 ist ein dezentrales Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung für grössere Schulräume, Sitzungsräume und Büros, bei denen der Bedarf für einen effektiven, geräuscharmen Luftaustausch besteht. Die dezentrale Lüftungslösung ist mit einer modulierenden CO2-Steuerung lieferbar, so dass der CO2-Gehalt der Luft automatisch niedrig gehalten wird, unabhängig von der Anzahl der Personen im Raum.

Mehr über das AM 800 erfahren 

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen

Wünschen Sie weitere Informationen zum Projekt, den Geräten oder möchten Sie die Referenz gerne besichtigen. Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

E-Mail balance@wesco.ch
Tel. +41 (0)56 438 12 12

Ratgeber Schul- und Bürolüftung

In unserem Ratgeber zur Schul- und Bürolüftung finden Sie Artikel, welche häufige Fragen zur Lüftung allgemein, deren Unterschiede, Reinigung und Instandhaltung klären.

Zum Ratgeber