Vergleichsliste (0)

Hauptinhalt

Fettfiltration

Nicht nur ein «Dampfabzug»

Ein «Dampfabzug» würde nur den beim Kochen entstehenden Wasserdampf erfassen. Unsere Dunstabzüge erfassen aber neben dem klassischen Dampf auch Kochdünste angereichert mit Fetten und Ölen. Dazu ist eine effektive Fettfiltrationstechnologie notwendig.

Strömungsoptimierte Fettfilter

Bei herkömmlichen Dunstabzugshauben sind alle Fettfilter in einem Gerät gleich konstruiert. Der eingebaute Ventilator ist meist mittig hinter den Filtern platziert, deshalb saugt er in diesem Bereich auch am meisten ab. Der Nachteil: In den Randbereichen funktioniert die Dunsterfassung damit nicht optimal. Daher hat WESCO Fettfilter mit strömungsoptimierter Anordnung und einem verbesserten Aufbau eingeführt. Zentral unter dem Ventilator ist die Fläche der Fettfilter fast geschlossen, gegen den Rand hin sind sie jedoch offener und strömungsdurchlässiger. So kann sich die abgesaugte Luft optimal verteilen und die Fettfilter filtrieren die Luft gleichmässiger über die gesamte Breite der Dunstabzugshaube. Gerade bei breiteren Kochfeldern entstehen so entscheidende Vorteile: Ein höherer Abscheidegrad, eine bessere Geruchsreduzierung und die wirkungsvolle Vermeidung des «Rücktropfens» bei überlasteten Fettfiltern.

Tipp: Wie Sie Fettfilter am einfachsten reinigen, können Sie hier nachlesen.
Zum Ratgeber

Einige Produkte mit strömungsoptimierten Fettfiltern

Zentrifugalabscheidung – das berbel Prinzip

Das berbel Prinzip: mit Zentrifugalkraft, ohne Fettfilter. Nach einem patentierten Verfahren nutzt berbel die physikalische Kraft der Zentrifuge. Zunächst werden Dünste durch einen schmalen, aber enorm effektiven Spalt angesogen. Am Haubeneintritt wird die Luft dann stark beschleunigt und 2-fach wellenförmig umgelenkt. Die dabei entstehende Zentrifugalkraft schleudert die Fettteilchen aus der Luft heraus und scheidet sie leise und effektiv ab, anstatt sie zu filtern. Mehr als 90 Prozent der Fettpartikel werden so in einem ersten Schritt in der Haube aufgefangen, die gereinigte Luft kann ungehindert weiterziehen. Im mittleren Teil der Dunstabzugshaube befindet sich, je nach Modell, der Restabscheider, der sogenannte Capillar Trap. Dank vertikaler Anordnung und der gelöcherten Struktur werden hier selbst feinste Restpartikel erfasst – die letzten 3 bis 5 Prozent. Der Capillar Trap ist einfach herausnehmbar und sollte alle 6 bis 8 Wochen im Geschirrspüler gereinigt werden.

Einige Produkte mit dem berbel Prinzip

Unsere Technologien