Vergleichsliste (0)
Reinigung

Wie reinige ich den Dampfabzug nach unten?

Von Willi Wescoli
03 März 2021
0

Kochfeldabsaugung oder auch Kochfelder kombiniert mit Muldenlüftern haben den Dunstabzug statt auf Kopfhöhe direkt in oder neben dem Kochfeld integriert. Der Kochdunst wird so gleich beim Ort des Geschehens nach unten abgesaugt, was diesem Dampfabzugsmodell auch seinen Übernamen «Dampfabzug nach unten» gegeben hat.

TippHier finden Sie mehr Informationen zur Funktionsweise und den Unterschieden der verschiedenen Modelle von Dunstabzügen nach unten.

Reinigung des Kochfeldes

Die Mehrheit der heutigen Kochfelder bestehen aus einer Glaskeramikoberfläche, umgangssprachlich werden sie auch gerne als Cerankochfeld bezeichnet. Ein Induktionskochfeld hat ebenfalls eine Glaskeramik-Oberfläche, die Technologie zum Erhitzen der Pfannen und Töpfen ist einfach eine andere.

Kochfelder aus Glaskeramik sind robust, leiten die Hitze optimal weiter und sehen dabei auch noch edel aus. Wenn da nicht verkrustete Milchreste, Kratzer, Kalkablagerungen oder Fettspritzer wären, die die Optik des Kochfeldes trüben. Mit einigen Tipps und Tricks wird das Glaskeramikkochfeld aber im Handumdrehen wieder erstrahlen.

Das sollte bei der Glaskeramikkochfeld-Reinigung vermieden werden

Bevor er an die Reinigung geht, ein paar Punkte, die Sie beachten sollten:

  • Benutzen Sie nie scheuernde Reinigungsmittel, Schwämme oder gar spitze Messer, um Verschmutzungen zu entfernen. Kratzer sind sonst vorprogrammiert. Wenn überhaupt empfehlen wir einen speziellen Kochfeldschaber.
  • Lassen Sie das Kochfeld vor der Reinigung immer zuerst abkühlen. Sonst kann sich das Reinigungsmittel einbrennen.
  • Reinigen Sie das Kochfeld am besten nach jeder Benutzung bzw. sofort, wenn das Missgeschick passiert ist, so vermeiden Sie, dass sich der Schmutz weiter einbrennen kann. Je älter die Flecken, desto schwieriger sind sie zu entfernen.

Ceranfeld einfach reinigen

Die einfachste Möglichkeit, um das Ceranfeld sauber zu halten, ist die regelmässige Reinigung nach jeder Benutzung. Feuchten Sie dazu ein Tuch mit etwas Abwaschmittel an und reiben Sie das Kochfeld anschliessend mit einem sauberen Tuch trocken.

Für leichte Verschmutzungen eignet sich Backpulver. Mischen Sie dazu zwei Päckchen des Pulvers mit Wasser zu einer cremigen Paste und tragen Sie diese auf die verschmutzen Stellen auf. Warten Sie eine Stunde und wischen Sie dann das Kochfeld mit einem feuchten und dann mit einem trockenen Tuch nach.

Für hartnäckige Verschmutzungen kann das Kochfeld auch mit einem Geschirrspüler-Tab gereinigt werden. Lösen Sie hierzu den Tab mit etwas warmen Wasser auf und verteilen Sie die entstandene Paste auf dem ganzen Glaskeramik-Kochfeld. Nach einer Einwirkungszeit von 15 Minuten können Sie die Verschmutzungen mit einem nassen Reinigungsschwamm sanft reibend entfernen. Wischen Sie dann mit einem feuchten und einem trockenen Tuch nach.

Alternativ zum Geschirrspül-Tab können Sie auch herkömmlichen Backofenreiniger verwenden. Einfach den Spray aufs das Kochfeld sprühen, warten, bis der Schaum steht und dann mit einem feuchten Tuch entfernen und mit einem trockenen Tuch nachwischen.

Reinigung des Dunstabzuges

 

Die Reinigung des Dunstabzugs nach unten unterscheidet sich bei den unterschiedlichen Modellen marginal. Daher gehen wir im Folgenden auf die herkömmlichsten Kochfeldabsaugungen und Muldenlüfter ein.

Oberfläche des Dunstabzuges reinigen und pflegen

Bei Kochfeldabsaugungen befindet sich der Dunstabzug in der Mitte des Kochfeldes. Je nach Modell hat es eine Abdeckung, welche den Dunstabzug bei nicht Gebrauch verdeckt. Diese besteht vielfach aus derselben Glaskeramik-Oberfläche wie das Kochfeld und kann genau so gereinigt werden. Andere Modelle haben einfach ein Einströmgitter, welches sich einfach entnehmen und mit warmem Wasser und Abwaschmittel gereinigt werden kann.

Muldenlüfter, welche sich links uns rechts vom Kochfeld oder auch hinter dem Kochfeld befinden, lassen sich bei nicht Gebrauch ebenfalls vielfach schliessen. Die Oberfläche kann je nach Materialisierung mit einem weichen Tuch und Abwaschmittel gereinigt werden. Wenn es sich um eine Edelstahl-Oberfläche handelt, gilt dasselbe wie bei Glaskeramik: Keine scheuernden oder zerkratzende Reinigungsmittel, Schwämme oder Tücher.

Reinigung des Fettfilters oder der Abscheideeinheit

Je nach Modell hat der Dunstabzug nach unten klassische Fettfilter, einen Fettfilterkorb oder eine Abscheideeinheit in Form einer Kassette. Diese sind in der Regel alle leicht zugänglich und einfach zu reinigen: Denn die meisten Teile können Sie einfach in den Geschirrspüler stellen.

Hinweis: Beachten Sie aber immer die Angaben des Herstellers in der Bedienungsanleitung. Es kann sein, dass nicht alle Teile spülmaschinenfest sind.

Den verschmutzten Fettfilter können Sie ohne Geschirr und ohne Spülmittel im Geschirrspüler reinigen. Wir empfehlen, den Fettfilter vorher mit einem fettlösendem Universalreiniger einzusprühen und kurz einwirken zu lassen.

 

Wenn Sie den Fettfilter manuell reinigen, weichen Sie diesen am besten für ca. 4 Stunden in heissem Wasser ein, nachdem Sie ihn mit einem fettlösenden Universalreiniger eingesprüht haben. Spülen Sie den Fettfilter danach gründlich mit Wasser ab und lassen ihn abtropfen.

Reinigungsintervall des Fettfilters

Wir empfehlen Ihnen den Fettfilter mindestens alle 3-4 Wochen zu reinigen. Nur so kann die Leistung des Dunstabzuges sichergestellt werden und es riecht nicht plötzlich nach altem, kaltem Fett in Ihrer Küche.
Ausserdem sollten Filter regelmässig ersetzt werden. Je nach Modell ist das früher oder später. WESCO Fettfilter sollten alle 4-6 Jahre durch neue Fettfilter ersetzt werden.

Reinigung der Fett-Auffangschale

Je nach Modell kann die Fett-Auffangschale ebenfalls entnommen und im Geschirrspüler gereinigt werden. Ansonsten kann die Auffangschale mit einem feuchten Tuch und Abwaschmittel ausgerieben werden.

Optimal aufeinander abgestimmt: WESCO Reinigungs- und Pflegemittel

Als Spezialist für Dunstabzugshauben und Filter bieten wir Ihnen auch spezielle und optimal aufeinander abgestimmte Reinigungs- und Pflegemittel an. Diese Produkte sind direkt bei WESCO erhältlich und können selbstverständlich auch für Edelstahlfronten und -sichtflächen verwendet werden (ausgenommen Rüstflächen).

WESCO fettlösender Universalreiniger

Bei stark mit Fett verschmutzten Dunstabzugshauben hilft unser spezieller Fettlöser, der auch in der Nachfüllflasche erhältlich ist. Sprühen Sie die verunreinigten Fettfilter damit ein, bevor Sie sie in den Geschirrspüler geben, und reinigen Sie alle verschmutzten Flächen.

WESCO Edelstahl-Pflegespray

Für die regelmässige Pflege Ihrer Dunstabzugshaube. Einfach mit einem trockenen Tuch auftragen. Der Pflegespray bildet auf dem Gerät einen umweltfreundlichen Schutzfilm, der Fingerabdrücke und neue Verunreinigungen verhindern hilft und den Edelstahl glänzen lässt.

WESCO Edelstahl-Pflegetuch

Praktisch in der Handhabung, denn hier ist das Pflegemittel bereits integriert. Auch das Pflegetuch überzieht Ihre Dunstabzugshaube mit einem umweltfreundlichen Schutzfilm. Zusätzlich zum Anti-Fingerprint-Effekt verleiht es dem Edelstahl einen langanhaltenden und edlen Glanz.

Im Online-Shop bestellen

Der Autor

Willi Wescoli

Küchenlüftungsexperte
Willi Wescoli ist langjähriger Mitarbeiter der WESCO AG und unterstützt das Team tatkräftig als Experte bei allerlei Lüftungsfragen. Die grosse Ähnlichkeit seines Namens mit dem der Firma ist purer Zufall. Recherchen innerhalb des Familienstammbaumes haben ergeben, dass weder mütterlicher- noch väterlicherseits eine Verwandtschaft besteht.

0 Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich

Besuchen Sie uns in unserer Ausstellung

Testen Sie das Gerät in unserer Ausstellung auf Herz und Nieren. Wechseln Sie testweise Fett- und Geruchsfilter aus.

Zu den Ausstellungen

Online-Shop

Ersatzfilter, Reinigungsprodukte und Installationsmaterial im Online-Shop bestellen.

Zum Online-Shop