Vergleichsliste (0)

Hauptinhalt

WESCO autoSwitch - intuitive Umschaltung zwischen Abluft und Umluft

Die Umschaltung zwischen Abluft und Umluft erfolgt bei Dunstabzugshauben mit der neuen autoSwitch-Funktion von WESCO rein intuitiv: mit dem Öffnen und Schliessen des Fensters.

Lassen Sie bei der Zubereitung von stark riechenden Gerichte im Sommer das Fenster geöffnet, befördert die Dunstabzugshaube den Dunst via Abluft nach draussen. Die vom Fenster hereinströmende Zuluft sorgt dafür, dass gerade in dichten Gebäuden kein Unterdruck entsteht. Bei Unterdruck funktionieren Dunstabzugshauben im Abluftbetrieb nicht wie sie sollten.

Abluftbetrieb bei geöffnetem Fenster

Kochen Sie im Winter, möchten Sie vielleicht das Fenster lieber geschlossen lassen. Dann läuft die Dunstabzugshaube im Umluftbetrieb. Zwar geschieht dies auf Kosten der Luftqualität, dafür gelangt keine Kälte in die Wohnküche.

Umluftbetrieb bei geschlossenem Fenster

Massgeblich ist also die Fensterposition. Ein am Fenster angebrachter Sender meldet die aktuelle Fensterposition an die Dunstabzugshaube. Diese schaltet bei gekipptem oder komplett geöffnetem Fenster auf Abluft- und bei geschlossenem Fenster auf Umluftbetrieb.

Möglich macht das die WESCO COMFORT®-Technologie. Dunstabzugshauben der COMFORT-Linie verfügen standardmässig über die Umschaltbarkeit zwischen Umluft und Abluft (WESCO MULTIFLOW®). Mit WESCO autoSwitch entfaltet die COMFORT-Dunstabzugshaube neu unabhängig von der Fensterposition ihr volles Potential. Das Restultat ist intuitiv bestmögliche Luftqualität.

Bauliche Massnahmen sind für die Verwendung von WESCO autoSwitch nicht nötig, weil der Fensterkontakt drahtlos mit der Dunstabzugshaube kommunizieren.

Nachfolgend sehen Sie die verschiedenen Betriebsarten zusammengefasst in einer Animation:

Fensterkontakte zu WESCO autoSwitch

Fragen?

Kontaktieren Sie uns!

Tel. +41 (0)56 438 10 40
fachhandel@wesco.ch

Zu Ihren Ansprechpartnern

WESCO COMFORT®

Erfahren Sie mehr über weitere Vorteile der WESCO COMFORT®-Technologie.

Hier klicken