Vergleichsliste (0)

Hauptinhalt

Beispiele von WESCO BALANCE® Gerätekofigurationen

Im folgenden finden Sie zwei Beispiele für die unterschiedlichen Gerätekonfigurationen bei 2-Zimmer-Wohnungen. Klicken Sie auf "Lösung", um sich die Luftströme der Zu- und Abluft anzuschauen. Klicken Sie auf Systemtechnik, und Sie finden alle Komponenten, die in der jeweiligen Lösung zusammenspielen.
Die Beispiele zeigen jeweils den Betrieb bei der Grundlüftung und Eventlüftung.

  • Grundlüftung: Notwendige Lüftung zur Gewährleistung des Bautenschutzes sowie der hygienischen und gesundheitlichen Erfordernisse in einer Wohneinheit. Grundlage dafür bildet das SIA-Merkblatt 2023. Im Normalfall findet die Grundlüftung in allen Zonen, v.a. aber im Koch- und Wohnbereich, statt (staubbelastete Luft).
  • Eventlüftung: Zeitweilig notwendige erhöhte Lüftung, bedingt durch die intensive Nutzung von Küche oder Bad/WC. Widerspiegelt die Auslegung der Lüftung im Maximalbetrieb und muss planerisch entsprechend berücksichtigt werden. Im Normalfall findet die Eventlüftung in der Küche (fetthaltige und feuchte Luft) und in den Nasszellen statt (viel Feuchtigkeit innerhalb kurzer Zeit).

2 Zimmer WESCO BALANCE® mit KWL

Betrieb bei Grundlüftung

Beim Konzept WESCO BALANCE® mit KWL findet die Grundlüftung in der ganzen Wohnung ausschliesslich über die kontrollierte Wohnungslüftung (KWL) statt. Wird die Dunstabzugshaube auf den ersten beiden Stufen betrieben, versorgt das Wohnungslüftungsgerät den Wohnraum mit ausreichend Zuluft, indem die Zuluftstufe des Geräts entsprechend erhöht und die Abluftstufe reduziert wird. So wird eine ausgeglichene Luftbilanz sichergestellt, ohne jeglichen Energieverlust oder den Eintritt kalter Aussenluft im Winter.

Betrieb bei Eventlüftung

Erst auf den zwei höchsten Betriebsstufen der Dunstabzugshauben kommt eine weitere Zuluftlösung - in diesem Fall ein AIRCUBE® - zum Einsatz. So wird die Dunstabzugshaube mit ausreichend Frischluft versorgt und dadurch eine ausgeglichene Luftbilanz gewährleistet.

Luftmengen (Schema)

Das folgende Schema zeigt die entsprechende Luftmenge für diese Lösung. Die Angaben beziehen sich auf die höchste Leistungsstufe der Dunstabzugshaube. Die Dunstabzugshaube und das KWL benötigen bei höchster Stufe 635m3/h Luft, die nach draussen transportiert wird. WESCO AIRCUBE® und das KWL-Gerät führen zusammen die 635m3/h Zuluft in die Räumlichkeiten, wodurch die Luftbilanz stets ausgeglichen bleibt.

2 Zimmer WESCO BALANCE® mit AIRBOX®

BETRIEB BEI GRUNDLÜFTUNG

Beim Konzept WESCO BALANCE® mit AIRBOX® wird die Küchenhaube sowohl als Abluftventilator für die Grundlüftung wie auch als Dunstabzugshaube beim Kochen genutzt. In der Grundlüftung wird der Ausgleich zwischen Zu- und Abluft, und somit die Luftbilanz über eine oder mehrere AIRBOX® Geräte, sowie durch die Dunstabzugshaube sichergestellt.

BETRIEB BEI EVENTLÜFTUNG

Auf den beiden höchsten Betriebsstufen der Dunstabzugshaube kommt eine weitere Zuluftlösung zum Einsatz, welche die Dunstabzugshaube mit Frischluft versorgt und damit eine ausgeglichene Luftbilanz sicherstellt. In diesem Beispiel ist die Lösung eine Zuluftregulierung (ZLR) - eine Alternative zum AIRCUBE® oder zum Fensteröffnungssystem (FOS) -, die in Kombination mit einer Dunstabzugshaube mit WESCO MULTIFLOW® eingesetzt wird (Umschaltbarkeit zwischen Abluft und Umluft). Auf der höchsten Betriebsstufe der Dunstabzugshaube wird ein Teil der abgeführten Luft filtriert in die Küche zurückgeführt (Umluftanteil). Diese Option bietet sich an, wenn weder ein Fensteröffnungssystem (FOS) noch ein AIRCUBE® eingebaut werden sollen.

LUFTMENGEN (SCHEMA)

Das folgende Schema zeigt die entsprechende Luftmenge für diese Lösung. Die Angaben beziehen sich auf die höchste Leistungsstufe der Dunstabzugshaube.AIRBOX® und das ZLR bringen zusammen 365m3/h Zuluft. Die Dunstabzugshaube führt auf höchster Stufe zusammen mit dem Bad-/WC-Lüfter 365m3/h ab. Die 245m3/h Differenz zur maximalen Leistung der Dunstabzugshaube werden mit WESCO MULTIFLOW® via Umluft wieder in den Raum zurückgeführt.

Fragen zu WESCO BALANCE®?

Dann kontaktieren Sie uns!

Tel. +41 (0)56 438 12 12
balance@wesco.ch

Zu den Ansprechpartnern WESCO Wohnungslüftung

Erfahren Sie mehr über WESCO BALANCE®

Hier geht's zur WESCO BALANCE® Broschüre