Vergleichsliste (0)

Hauptinhalt

Schulhaus Längenstein

Ausgangslage

Für das Schulhaus ist eine energetische Modernisierung inklusive einem energieeffizienten Lüftungskonzept in den Jahren 2015 / 2016 geplant.
Auftraggeber war die Gemeinde Spiez, Herr Andreas von Känel, die Planung und die Installation wurde durch die Kunz AG aus Gwatt bei Thun, Herr Michael Rüegsegger ausgeführt. Sämtliche bauseitigen Massnahmen und Vorbereitungen wurden durch Eggenschwiler Baumanagement GmbH, Herr Simon Eggenschwiler, organisiert

Herausforderung

Anlässlich der geplanten Modernisierung des Schulhauses im 2015/2016 sollen 10 bis 12 weitere Klassenräume mit den dezentralen Airmaster Lüftungsanlagen aus dem Hause WESCO geräuscharm und energieeffizient gelüftet werden.

WESCO Lösung

Zu Probezwecken wurde für eine Testphase von 6 Monate eine dezentrale Lüftungsanlage AM800 zur Verfügung gestellt. Diese verlief so zufriedenstellend, dass die dezentrale Lüftungsanlage bis zur Umsetzung des Gesamtkonzeptes bestehen bleibt.

Kundenaussage

Die Testphase verlief erfolgreich. Die im aufgerüsteten Schulzimmer unterrichtenden Lehrer und und Schüler sind begeistert. Durch den leisen Betrieb stört dieses Lüftungssystem den Lehrbetrieb nicht. Für eine ideale Luftqualität ist so in diesem Schulzimmer gesorgt.

Jetzt kontaktieren

Haben Sie Fragen? Einfach unverbindlich Kontakt aufnehmen.

Hier klicken

Haben Sie Fragen?

Einfach unverbindlich Kontakt aufnehmen.

Jetzt kontaktieren

Luft schaffen für Bestleistungen

Wo mit dem Kopf gearbeitet wird, sorgt die Mission Bessere Luft mit dezentralen Lüftungsgeräten für Höchstleistungen.

Mehr erfahren