Vergleichsliste (0)

Hauptinhalt

Kindergarten Kerns, Obwalden

Lage:

Kerns, Obwalden

Bauweise:

Massivbau

Baustandard:

MINERGIE A

Beteiligte:

Das Projekt entstand in der Anfangsphase in naher Zusammenarbeit mit dem Architekten, dem Lüftungsplaner und der Firma WESCO AG.

Beschrieb:

Dieser Bau im MINERGIE A-Standard bedarf einer Lüftung der bewirtschafteten Räume. So wird die grosse Luftmenge für Raumlufthygiene in den Kindergärten über je ein AM 500 gewährleistet. Zentral platzierte Nasszellen und Nebenräume werden über ein KWL-Gerät im Untergeschoss zentral belüftet. Durch diese Aufteilung konnte auf eine grosse Lüftungszentrale und gross dimensionierte Luftkanäle verzichtet und die Schnittstellen minimiert werden. Alle Airmaster-Geräte laufen zeitgesteuert über ein zentrales Bedienteil im Lehrerzimmer. CO2-Sensoren überwachen die Raumluftqualität und garantieren eine bedarfsgerechte Lüftung. In den ersten Wochen der Betriebsphase wurde gemeinsam mit dem Architekten und dem Lüftungsplaner Optimierungen an Betriebszeiten und -Parametern vorgenommen.

Besonderes:

Für die dezentralen Lüftungsgeräte AM 500 wurden Aussparungen in der Betondecke vorgesehen, damit die Geräte nur zu 2/3 sichtbar sind. Dazu musste der Machbarkeit der nachfolgenden Kernbohrungen und der Installation der Anlagen mit Deckenmontagebügeln besonders Rechnung getragen werden.

JETZT KONTAKTIEREN

Haben Sie Fragen? Einfach unverbindlich Kontakt aufnehmen.

Hier klicken

Haben Sie Fragen?

Einfach unverbindlich Kontakt aufnehmen.

Jetzt kontaktieren

Luft schaffen für Bestleistungen

Wo mit dem Kopf gearbeitet wird, sorgt die Mission Bessere Luft mit dezentralen Lüftungsgeräten für Höchstleistungen.

Mehr erfahren