Vergleichsliste (0)

Hauptinhalt

Referenzprojekt: Credit Suisse Tavannes

Den Verantwortlichen der Immobilienverwaltung der Credit Suisse wurden die Airmaster-Lösungen durch WESCO vorgestellt. Davon überzeugt, wurde beim Umbau der Filiale der Credit Suisse in Tavannes Airmaster-Lüftungsanlagen in Kombination mit dem Komfortkühlmodul eingesetzt. Zwei Besprechungszimmer, ein Einzel- und ein Grossraumbüro sowie der Schalterraum werden durch Airmaster-Geräte gelüftet. Die WC-Anlagen, Gang und Tresor werden mit einem Airmaster City-Vent-Gerät rohrgeführt gelüftet. Die Anlagen laufen zeitgesteuert, integrierte  CO2-Sensoren überwachen die Raumluftqualität und garantieren eine bedarfsgerechte Lüftung.

Besonderes

Das Airmaster-eigene AIRLINQ Bus-System steuert mit einem zentralen Orbit Touch-Paneel alle Anlagen. Jeder Raum hat ein eigenes Viva-Bedienteil, mit welchem Lokal die Luftmenge temporär übersteuert werden kann.

Lage

2710 Tavannes, Bern

Bauweise

Massivbau, Sanierung

Beteiligte

Die Zusammenarbeit entstand aufgrund der Vorgabe durch die Credit Suisse Immobilienverwaltung, dem Lüftungsplaner und dem ausführenden Betrieb.

Jetzt kontaktieren

Haben Sie Fragen? Einfach unverbindlich Kontakt aufnehmen.

Hier klicken

Haben Sie Fragen?

Einfach unverbindlich Kontakt aufnehmen.

Jetzt kontaktieren

Luft schaffen für Bestleistungen

Wo mit dem Kopf gearbeitet wird, sorgt die Mission Bessere Luft mit dezentralen Lüftungsgeräten für Höchstleistungen.

Mehr erfahren